Oberband-Lenkstationen

Geht es um das Problem des Gurtschieflaufs, so findet man neben dem Einsatz von seitlichen Führungsrollen und Zentrierrollen auch Lenkstationen. Die Ursachen für den Gurtschieflauf können hierbei vielfältig sein und reichen von schlecht ausgerichteten Tragrollen-Stationen über Anbackungen an Tragrollen oder Trommeln bis hin zur Einwirkung von starken Windböen auf das Band.

Lenkstationen kommen sowohl im Obergurt, als auch im Untergurt zum Einsatz (siehe hierzu Unterband-Lenkstation). Der Aufbau dieser Lenkstationen ist sehr aufwendig, da sowohl Tragrollen Typ 15207, als auch seitlichen Führungsrollen zum Einsatz kommen.

Das Prinzip ist aber immer das Selbe - die komplette Einheit befindet sich auf einem Drehgestell, so dass sich der Tragrollensatz in Richtung des Gurtschieflaufes schwenkt - es kommt zu einer Sturzstellung und somit zu einer Gegenkraft, die den schieflaufenden Gurt wieder zurück drückt.

Weitere Bezeichnungen für Lenkstationen:

Zentrierstation, Steuerstationen