Stabtrommeln

Stabtrommeln finden dort Ihren Einsatz, wo Verschmutzungen, Anhaftungen und Materialauf-stauchungen auftreten. Somit sind sie ein direkter Schutz vor Beschädigung des Fördergurtes.

Entgegen den Standard-Umlenktrommeln besitzen diese Trommeln einen offenen Trommelkörper. Das Material fällt so direkt durch die Stäbe und wird dann über einen innen liegenden Konus nach außen geführt.

Die Ausführung der Stabtrommel richtet sich nach den bekannten Parametern wie z.B. Bandbreite, Fördermenge und Fördergeschwindigkeit. Die von uns gelieferten Stabtrommeln fertigen wir nach Ihren Bedürfnissen und Zeichnungen.

Für eine Anfrage können Sie auch vollkommen unkompliziert unseren entsprechenden Fragebogen „Stabtrommeln“ nutzen. Tragen Sie alle Daten ein, die Sie haben. Sollten wir weitere Informationen benötigen, so treten wir umgehend mit Ihnen in Kontakt. Gemeinsam finden wir immer eine Lösung!

Stabtrommeln werden sowohl mit verschweißter Achse, oder mit Spannsatz-Verbindung geliefert.

Weitere Bezeichnungen für Stabtrommeln:

Becherwerkstrommeln, Edelstahltrommeln, Elevatortrommeln, Flachstahltrommeln, Förderbandtrommeln, Gittertrommeln, Klopftrommeln, Reinigungstrommeln, Rundstahltrommeln, Stahltrommeln, Steilfördertrommeln; Umkehrtrommeln, Umlenktrommeln, Umlenkwalzen