Unterband-Lenkstation

Geht es um das Problem des Gurtschieflaufs, so findet man neben dem Einsatz von seitlichen Führungsrollen und Zentrierrollen auch Unterband-Lenkstationen. Die Ursachen für den Gurtschieflauf können hierbei vielfältig sein und reichen von schlecht ausgerichteten Tragrollen-Stationen über Anbackungen an Tragrollen oder Trommeln bis hin zur Einwirkung von starken Windboen auf das Band.

Unterband-Lenkstationen kommen sowohl im Obergurt, als auch im Untergurt zum Einsatz (siehe hierzu Lenkstation). Der Aufbau dieser Unterband-Lenkstationen ist sehr aufwendig, da sowohl Tragrollen Typ 15207, als auch seitlichen Führungsrollen zum Einsatz kommen.

Das Prinzip ist aber immer das Selbe - die komplette Einheit befindet sich auf einem Drehgestell, so dass sich der Tragrollensatz in Richtung des Gurtschieflaufes schwenkt - es kommt zu einer Sturzstellung und somit zu einer Gegenkraft, die den schieflaufenden Gurt wieder zurück drückt.

Weitere Bezeichnungen für Unterband-Lenkstation:

Zentrierstation, Steuerstationen